Nationalpark Hohe Tauern

Erleben Sie die Faszination des gewaltigen Großglockner Areals im Einklang mit der unberührten Natur. Die NationalparkRegion Hohe Tauern Osttirol hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Freuen Sie sich auf die Welt der höchsten Berge Österreichs im Sommer wie im Winter.

Wintermärchen

Pistenspaß auf höchstem Niveau und traumhafte Bedingungen für Könner und Anfänger - garantiert Schneesicher. Mit dem Zusammenschluss der Skigebiete „Kals am Großglockner“ und „Matrei in Osttirol“ zum „Großglockner Resort Kals – Matrei“ entstand im Dezember 2008 ein einzigartiges Pistenangebot mit . Skifahren bis auf über 2.600 m. Mit 41,6 Pistenkilometern ist das Großglockner Resort das größte Skigebiet Osttirols. Es erwartet Sie Pistenspaß auf höchstem Niveau. 100 % der Fläche ist beschneit und auch drei beschneite Talabfahrten sorgen für Schneesicherheit bis ins Frühjahr. Großzügige Anfängerbereiche sowohl in Kals als auch in Matrei versprechen für Könner und Anfänger traumhafte Bedingungen.

Auch für Langläufer hat der Nationalpark einiges zu bieten. Bewegung in gesunder Bergluft, tief verschneite Waldabschnitte, perfekt gespurte Loipen auf insgesamt 70km.

Neben den klassischen Wintersportarten, bietet die NationalparkRegion Hohen Tauern natürlich noch zahlreiche familienfreundliche Winteraktivitäten wie Pferdeschlittenfahren, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, Winterwandern, Schneeschuhwandern und einiges mehr.

Wer Osttirol und den Nationalpark von seiner stillsten und zugleich faszinierendsten Seite erleben will, der sollte sich auf das Abenteuer Skitouren einlassen. Unter Alpinfans als auch Anfängern gilt die Region Hohe Tauern als das Gebiet mit den unvergleichlichsten Touren.

Sommerurlaub

Auf einer grünen Almwiese eine kleine Verschnaufpause einlegen, die höchsten Berge Österreichs betrachten, Naturschauspiele bestaunen - der Sommer in Osttirol ist so vielfältig wie die Natur selbst. Im Sommer bietet das Wander- und Bergsteigergebiet rund um den König der Alpen, den Großglockner (3.798m) ca. 250km schönste Spazier- und Wanderwege. Darüber hinaus verfügt der Nationalpark Hohe Tauern über fast unbegrenzte Möglichkeiten für alpine Gipfeltouren, die zu unvergesslichen Entdeckungen und Erlebnissen führen.

Mit einmaligem Blick auf die Gebirgslandschaft des Nationalparks Hohen Tauern liegt die malerische Ortschaft Kals auf 1.325m, eingebettet in das einzigartige Bergpanorama der Dreitausender der Schober-, Glockner- und Granatspitzgruppe.

Kals am Großglockner steht als Treffpunkt für alle jene, die Natur in der Ursprünglichkeit genießen wollen. Bäuerliches Brauchtum und dörfliche Kultur - so erlebt man das Dorf, das eigentlich ein Tal ist.

Neben Wandern und Bergsteigen ist Osttirol auch ein Eldorado für Wassersportler. Ob Kajak, Canyoning oder wilde Rafting-Touren – auf Bächen, an Wasserfällen und Bergseen -  erlebnisreiche Stunden inmitten der traumhaften Bergwelt sind garantiert. Darüber hinaus bietet Osttirol auch die Möglichkeit für Segelfliegen, Paragleiten oder Drachenfliegen. Bergsommerfrische in Osttirol heißt Abenteuer, Sport, Natur und Kultur verbinden.